Gesundheitsförderung
hautnah mit Shiatsu

 

 

 

 

 

 

 

 



Das Buch zeigt die gesundheitsfördernde Arbeit mit Shiatsu und gibt einen Einblick in die Shiatsu-Landschaft in Deutschland. 

Die Autorinnen (s. Bild 2) sind schon seit vielen Jahren als Shiatsu-Praktikerinnen tätig und beschreiben, wie sie "Ihr" Shiatsu verstehen und praktisch umsetzen. Dazu gehören die Auseinandersetzungen mit der eigenen Person, Fallbe- schreibungen, Projekte in Schulen und der Friedensarbeit sowie Berichte von den KlientInnen und wie diese ihre Erfahrungen mit Shiatsu bewerten.

Außerdem stellt das Buch die Shiatsuarbeit in den Kontext der Modelle und Methoden der Gesundheitsförderung und gibt damit Anregungen für GesundheitsförderInnen, wie sie Shiatsu in ihre Alltagsarbeit vor Ort integrieren können.


 
Inhaltsverzeichnis
 

Seite

Vorwort
 

7

Ziele des Buches
 

9

Was ist Shiatsu
Ulrike Schmidt
 
Die GSD-anerkannte Shiatsu-Ausbildung
Susanne Löhner-Jokisch

Shiatsu im Kontext der Gesundheitswissenschaften
Susanne Löhner-Jokisch

Selbstermächtigung – ein Weg mit Shiatsu
Unser Denken prägt unser Handeln, unser Handeln trägt dazu bei
die Wirklichkeit zu formen.
Ursula Eva Pellio

Shiatsu lernen – ein Baustein der Gesundheitsfürsorge
Ein Beitrag zu den Spuren, die Shiatsu in uns hinterlässt. 
Ulrike Schmidt

Verändertes Verständnis und überraschende Wirkung von Shiatsu. Versuch der Annäherung im Spiegel meines
Berufsweges.
Anne-Katrin Soehlke

Erfahrungen auf meinem Weg mit Shiatsu
Beschreibung von persönlicher Entwicklung, Beispielen aus der
Shiatsu-Praxis in Behandlung und mit Gruppen.
Renate Hess

Wer bist du? – Shiatsu als Begleitung zum Werden
Eine sehr persönliche Wegbegleitung.
Alena Maria Schneider

Das Leben feiern bis zuletzt!
Über die Arbeit mit Shiatsu im Hospiz.
Ursula Eva Pellio

Beas Weg nach der Diagnose Morbus Hodgkin
Eine Begleitung mit Shiatsu. Konzept, Methoden, energetische
Befundung und Behandlung an einem Beispiel.
Anna-Christa Endrich

Die Schätze der fünf Elemente als Quellen der Gesundheit
Die Beschreibung einer gegenseitigen Behandlungssequenz von Herangehensweise bis Reflexion.
Mary Petter und Anja Havighorst

Gesundheitsförderung in der Schule mit Shiatsu
Wie Shiatsu die Gesundheit von Kindern unterstützt.
Britta Oßenbrüggen

Schulprojekt "Bleib cool"
Neue Impulse für die alltägliche Herausforderung Schule. Die
Beschreibung der Durchführung eines Entwicklungskonzeptes.
Karin Kalbantner-Wernicke

Shiatsu in der Friedensarbeit – Shiatsu bei "Ferien vom Krieg"
Von emotionaler Betroffenheit zum bedeutsamen Arbeitsschwer- punkt.
Helga Krimphove

"Gesund und fit mit Shiatsu: Gesundheitsförderung im Alltag"
Die differenzierte Beschreibung eines Übungsprogramms mit
"überraschendem" Ausgang.
Renate Köchling-Dietrich

Gemeinsam der Gesundheitsförderung dienen
Die Anwendung der Genossenschaftsidee kann das Verständnis
von Shiatsu und seine Verbreitung unterstützen.
Toni Charlotte Bünemann 

Übereinstimmungen von Gesundheitsförderung und Shiatsu
– ein Überblick

Susanne Löhner-Jokisch

Nachwort
Mit Shiatsu die Gesundheit unterstützen. Ein erkennbarer Beitrag
zur Gesundheitsförderung.
 

11


17


21


43




49



73




81




93



107



111




143




157



169




191





229





241




247



249